Neuigkeiten

PM der GzSdW zum Eilantrag gegen Ausnahmegenehmigung im Raum Hannover VG Oldenburg erteilt erstem „Test“ zu Schnellabschüssen eine Absage

Download PM der GzSdW vom 05.04.2024 (PDF, 460 Kbyte)

Unserem Eilantrag gegen die Ausnahmegenehmigung vom 26. März 2024 im Raum Hannover wurde heute vom VG Oldenburg stattgegeben.„Dies ist eine klare Absage gegen das von Minister Meyer angekündigte Testverfahren für Schnellabschüsse.“, sagt Nicole Kronauer von der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V.

PM der GzSdW zur Ausnahmegenehmigung eines Wolfes in der Region Hannover Ausnahmegenehmigung zur Tötung eines Wolfes - Minister Meyer „testet“ Schnellabschussverfahren

Download PM der GzSdW vom 27. März 2024 (PDF, 388 Kbyte)

Entnahme eines Wolfs als Testverfahren für Schnellabschüsse. Bereits Dienstagabend hat daher die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V. einen Eilantrag zur Aussetzung der Vollziehung eingereicht.

PM der GzSdW OVG Münster: Schermbecker Wölfin darf nicht abgeschossen werden Pressemitteilung GzSdW 090224 Entscheidung OVG Münster Schermbecker Wölfin

Download PM der GzSdW zum Urteil des OVG Münster (PDF, 463 Kbyte)

OVG Münster erkennt die Notwendigkeit zum Herdenschutz und die Berücksichtigung des Erhaltungszustandes der lokalen Population an

PM der GzSdW zur Entnahmegenehmigung der Wölfin GW 954f Pressemitteilung der GzSdW zur Entnahmegenehmigung für Schermbecker Wölfin (GW 954f)

Download Abschuss setzt einen Teufelskreis in Gang, der keinem Weidetier nutzt (PDF, 535 Kbyte)

GzSdW kritisiert Abschussgenehmigung für Schermbecker Wölfin: Fatales Signal an Weidetierhalterinnen und -halter. Nur mit Transparenz, Beratung und Unterstützung für Herdenschutz ist allen geholfen.

PM der GzSdW zum Beschluss der UMK Pressemitteilung der GzSdW zum Beschluss der Umweltministerkonferenz vom 01.12.2023

Download Schnellabschüsse dürfen Herdenschutz nicht ersetzen (PDF, 532 Kbyte)

Gesellschaft zum Schutz der Wölfe (GzSdW) kritisiert Umsetzung von Schnellabschüssen durch Umweltministerkonferenz: Fehlende einheitliche Definition von Regionen mit erhöhtem Rissvorkommen und zumutbarem Herdenschutz erhöhen Risiko für ungerechtfertigte Abschüsse

Stellungnahme der GzSdW zur Verwaltungsvorschrift Wolf vom 17. Oktober 2023 Betreff: Sitzung vom 08.11.2023, TOP 8 „Gloria ist wieder da“

Download Stellungnahme der GzSdW zur Verwaltungsvorschrift Wolf NRW (PDF, 1,5 Mbyte)

Mit einer Verwaltungsvorschrift für die unteren Naturschutzbehörden zu Wolfsabschüssen möchte NRW-Umweltminister Oliver Krischer die “einheitliche und rechtssichere Anwendung” der Ausnahmeregelung vom Bundesnaturschutzgesetz sicherstellen.

Pressemitteilung der GzSdW zur Beschwerde gegen die Bayerische Wolfsverordnung GzSdW legt bei der EU-Kommission Beschwerde ein

Download Pressemitteilung GzSdW 26_10_23 (PDF, 851 Kbyte)

Der anerkannte Umwelt- und Naturschutzverband „Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e. V.“ hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bayerische Wolfsverordnung eingelegt, weil diese gegen europarechtliche Vorgaben verstößt.

Pressemitteilung der GzSdW zur Presskonferenz der Bundesumweltministerin Steffi Lemke am 12.10.2023 Herdenschutz bleibt zentral

Download Pressemitteilung GzSdW PK Lemke 201023 (PDF, 463 Kbyte)

Die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe begrüßt die klare Absage an präventive Abschüsse und wolfsfreie Zonen.

Herdenschutz bleibt wichtigstes Instrument und größte Baustelle zugleich

Pressemitteilung der GzSdW zur EU-Datenerhebung der Wolfspopulationen in Europa. Nicht Schutzstatus des Wolfs, sondern Herdenschutz gehört in den Fokus

Download Pressemitteilung der GzSdW zur EU-Datenerhebung (PDF, 526 Kbyte)

Die 26. Ausgabe der CDP-News erschienen 06.08.2023

Die 26. Ausgabe des Newsletter „Carnivore Damage Prevention News“ (CDPnews) ist online gestellt. Diese neu gestaltete Ausgabe enthält Artikel über die technischen Aspekte der Entwicklung und Erprobung von Maßnahmen zur Schadensverhütung, aber auch transdisziplinäre Ansätze zum Verständnis und zur Bewältigung sozialer Konflikte im Zusammenhang mit Großraubtieren.

Ausgabe 26

Frühere Ausgaben und anderssprachige Versionen von CDP-News können von der Website heruntergeladen werden.